Griechische Heilkräuter & Heilpflanzen aus Griechenland

Die wertvollsten Heilpflanze sowie Heilkräuter aus Griechenland!

Griechische Heilkräuter & Heilpflanzen, Heilwirkung - die medizinische Wirkung sowie deren Anwendung, Herkunft, die verwendbaren Pflanzenteile, Erntezeit, Rezepte, Inhaltsstoffe und die richtige Zubereitung!

Griechische Heilkräuter, Tinktur, Likör, Tee selber machen, Griechische Heilkräuter Inhaltsstoffe. Wirkung und Heilwirkung, Anwendung

Griechische Heilkräuter & Heilpflanzen

Alles rund um griechische Heilkräuter und Pflanzen | Der Ratgeber

Seit der Antike steht Griechenland für Heilpflanzen und -kräuter. Thymian, Oregano, Salbei oder Lorbeerblätter sind ein paar Beispiele, die heutzutage in jedem Haushalt zu finden sind. Doch es gibt noch eine ganze Menge mehr Pflanzen und Kräuter, die wahre Wunder vollbringen können. Griechenland verfügt über viele verschiedene Klimas und so ist in der vielfältigen Geologie auch der perfekte Lebensraum für unzählige Pflanzenarten. Besonders gilt dies für Inseln, welche für lange Zeit isoliert von der Zivilisation waren. Insgesamt gibt es in Griechenland 2.994 Pflanzen und Heilkräuter, die auch als solche katalogisiert sind. Etwa 1.200 von diesen kommen zudem nur dort vor! Aufgrund dieser Vielfalt wollen wir die griechischen Heilpflanzen und - kräuter in diesem Artikel einmal näher beleuchten und besser kennenlernen.

 

Der Ursprung der Medizin vor über 10.000 Jahren

Vor etwa 10 Tausend Jahren schmolzen die Eisdecken ab, wodurch sich der Meeresspiegel stark hob. Große Gebiete verschwanden so unter Wasser. Durch dieses Umweltkatastrophe änderte der Mensch sein Lebensstil gravierend, um überleben zu können. Aus den Jägern und Sammlern dieser Zeit wurden sesshafte Bauern und Hirten, welche Rinder, Geflügel, Pferde, Schweine und weitere Tiere züchteten. Durch diesen neuen Lebensstil entstand ganz neue Gefahren und Krankheiten, da diese Tiere über eine Vielzahl von Krankheitserregern verfügen. Wasser, welches durch Tierkot verdreckt wurde, führte zu Cholera und Typhus und durch die Sesshaftigkeit folgten zudem viele Insekten, welche ebenso Krankheitserreger mitbrachten. 

Die Reaktionen, welche gegen diese Bedrohungen getätigt worden waren, stellen wohl den Beginn der zielten Heilmethoden dar. Bestimmte Rituale und Heilkräuter fanden nun Anwendung, um die Gesundheit der Menschen von damals sicherzustellen. In der Bronzezeit, also etwa 4.000 v. Chr. wurden bereits die ersten medizinischen Praktiken angewandt. Zu dieser Zeit entstanden nämlich die ersten Hochkulturen rund um großen Ströme Igris, den Nil sowie dem Euphrat. An den Ufern des Tigris waren dies die Assyrien und Flußaufwärts die Babylonier. So ist heute nachweisbar festzustellen, dass bereits der babylonische König Marduk Apal Iddina einen Gewürz- und Kräutergarten errichten ließ. Darin vertreten waren Zwiebeln, Kümmel, Mohn, Myrrhe als auch Knoblauch.

 

Der Arzt Pedanios Dioskurides und die Heilpflanzen aus Griechenland

Einer der Pioniere in der Pharmakologie war der griechische Arzt Pedanios Dioskurides. Geboren ist er im ersten Jahrhundert in Anazarbos, Türkei. Um Christi Geburt verfasst er das Buch “De materia medica”, welches über viele Jahrhunderte hinweg als das Standardwerk in der Medizin galt. Dieses Buch diente bis ins 20. Jahrhundert als Vorbild für die späteren Kräuterbücher. Seine Methode der Pflanzenbeschreibung enthielt:

  • den Namen der Pflanze sowie gängige Synonyme
  • die Herkunft 
  • die botanische Beschreibung
  • die medizinischen Eigenschaften
  • sowie die Zeitpunkte für die Ernte, Anwendung, Zubereitung 
  • als auch Hinweise für eine ordnungsgemäße Lagerung
  • auch Aufdeckungen von Verfälschungen waren ein Teil dieses Buches.


Im damaligen Abendland als auch im Orient fand Dioskurides Werk über 1.600 Jahre uneingeschränkte Geltung. Dies bezog auf die Bereiche der Pharmazie aber auch auf die der Drogen- und Pflanzenkunde. Sein Buch wurde unter anderem in lateinische, arabische, hebräische, syrische, türkische und englische übersetzt. Erst im 19. Jahrhundert wurde es von der organischen Chemie aus der Alltagspraxis verdrängt.

 

Was sind die beliebtesten und wertvollsten Heilkräuter und Heilpflanzen aus Griechenland? - Eine Liste mit griechischen Heilkräuter und Heilpflanzen

Wie eben schon angesprochen verfügen viele griechische Kräuter und Pflanzen über wohltuende Eigenschaften für unseren Organismus. Früher stellten sie die Volksmedizin da, während sie heute in der alternativen Medizin ihren Platz finden. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass Laien in diesem Bereich sehr viel falsch machen können. Der Rat eines Therapeuten beziehungsweise eines Botanikers ist sehr hilfreich, um mehr über die verschiedenen griechischen Heilpflanzen und Kräuter sowie deren Wirkung zu erfahren. 

Die meisten der gleich folgenden griechischen Heilkräuter* wachsen auf freien landwirtschaftlichen Gebieten als auch in in den Wälder der freien Natur. Allerdings lassen sich viel auch im heimischen Garten durch die Pflege von Menschen anbauen, insofern die gegebenen klimatischen Bedingungen erfüllt sind.

 
In der nun folgenden Auflistung sehen wir uns die bekanntesten und wertvollsten griechischen Heilkräuter und Pflanzen einmal genauer an und finden heraus, welche Wirkung sie auf den menschlichen Organismus haben und bei welchen Krankheiten/Beschwerden sie angewandt werden. Kleiner Spoiler: Teilweise werden bestimmte Pflanzen auch für schönheitliche Zwecke verwendet!

 

Die wohl bekanntesten griechischen Heilkräuter und ihre Wirkung nachfolgend in einer Liste.



#1 Der westliche Erdbeerbaum | Arbutus unedo

In ganz Griechenland gibt es den westlichen Erdbeerbaum. Besonders viele dieser stehen allerdings im sogenannten “Erdbeerbaum Wald” in Gerakari, wo sie neben Eukalyptus und Kiefern Co-Existieren. Seine Früchte werden nicht nur für den hervorragenden Raki verwendet, sondern sie haben auch eine medizinische Wirkung auf unseren Organismus. Die griechische Heilpflanze gehört zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) und ist ebenso unter den Namen, Agrio Koumaria, Mavro Koumaria und Koumaria bekannt. Die Blätter der griechischen Heilpflanze werden das ganze Jahr über geerntet, die Früchte hingegen nur im Herbst.

Erdbeerbaum Angebote - online kaufen*

  

Die Eigenschaften des Erdbeerbaums

Das Kraut beziehungsweise die Blätter des westlichen Erdbeerbaumes gelten als stärkend. Er ist harntreibend und verfügt über antiseptische Eigenschaften. Grundlegend ist die Wirkung dieser griechischen Heilpflanze beruhigend für die Harnwege. Ebenso eingesetzt wird sie bei Erkrankungen wie Uterus Hämorrhagie und Hämaturie, da sie auch als blutstillendes Mittel bekannt ist. Angewandt wird die Frucht des Erdbeerbaums bei Aerophagie und Verstopfung, da sie Hilft Gase freizusetzen und beruhigend auf die Därme wirkt.

  

#2 Die gemeine Alraune | Mandragora autumnalis

Schon seit der Antike ist die Alraune als pharmazeutischer Stoff in Gebrauch. In der Bibel wird diese griechische Heilpflanze erwähnt, was auf ihre aphrodisierende Wirkung zurückzuführen ist. Des Weiteren soll sie über magische Eigenschaften verfügen, da derjenige, der die Alraune entwurzelt stirbt. Die Legende besagt, dass die Wurzeln der Alraune dem menschlichen Körper sehr ähnlich sehen und deswegen der Tod für die Entwurzelung die Folge ist. Sie gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) und ist auch unter den Bezeichnungen Mandragoras und Ark Anthropos geläufig. Die Blätter der gemeinen Alraune werden im Sommer geerntet. Die Wurzel hingegen im Herbst. In der Antike geschah dies aufgrund der magischen Wirkung nur bei Mondschein.

Alraune Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der gemeinen Alraune

Angewandt wird diese griechische Heilpflanze nur äußerlich, da sie für den menschlichen Organismus giftig ist. Bei rheumatischen und arthritischen Schmerzen werden die Wurzeln als auch die Blätter in einem Umschlag aufgelegt. Verwendung findet sie ebenso bei Hautkrankheiten. Die Nutzung dieser Heilpflanze ist allerdings aufgrund ihres Giftes eingeschränkt.

 

#3 Die kleine Brennnessel | Urtica urens

Eine der sehr wertvollen griechischen Heilpflanzen ist die kleine Brennnessel. Sie verfügt über Enzyme, Vitamine, Aminosäuren, verschiedenen Salze sowie Eisen, wodurch sie selbst den Boden verbessert, aus dem sie wächst. Sie gehört zur Familie der Brennnesselgewächse (Urticaceae) und ist auch bekannt unter den Begriffen Skin Thra und Knidi. Geerntet wird die kleine Brennnessel von Mai bis Juni, weil sie dann schon so gut wie ausgetrocknet ist. Schon seit der Antike wird diese Pflanze medizinisch angewandt. Das gilt für die Wurzel, die Samen als auch für die Blätter gleichermaßen.

Brennnessel Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der kleinen Brennnessel

Die Urtica urens wirkt gegen die Harnsäure und wird als harntreibendes Mittel eingesetzt. Bei der Behandlung von Cystitis, Nephritis und Gallenblase kommt sie zum Einsatz. Anderweitige Verwendung findet sie ebenso als Vasokonstriktor- und Abführmittel. Aber auch als antirheumatisches und spasmolyytisches Mittel ist die kleine Brennnessel geläufig. Insekten Reizungen, Hauterkrankungen, Haarausfall und Schuppen sind weitere Beschwerden, bei der diese griechische Heilpflanze angewendet wird.

 

#4 Die Kamille | Chamomilla recutita/Matricaria recutita

Der Vater der griechischen Medizin Hippokrates gab der Kamille höchstpersönlich ihren Namen, denn sie bis heute trägt. Die Kamille (Übersetzt: “Der Bodenapfel”) wurde als menstruation-treibendes Mittel eingesetzt. Die Kamille ist eine pharmazeutische und zugleich aromatische Pflanze, die dem Sankt Georgios geweiht wurde. So besagt es die christliche Tradition, da sie gegen seinen Festtag, am 23. April blüht. Das Familienmitglied der Korbblütler (Asteraceae oder Compositae) ist auch unter den Namen Chamomilo, Chamomilla und Kamilaki bekannt. Geerntet wird diese griechische Heilpflanze im Mai.

Kamille Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der Kamille

Als analgetisches, spasmolytisches und beruhigendes Mittel ist die Kamille weltweit bekannt. Bei Verbrennungen, Ekzemen und Pickeln wird sie ebenso als Verhütungsmittel eingesetzt. Des Weiteren senkt die Kamille Fieber, ist stimulierend, menstruations- und schweißtreibend. Bei Verdauungsproblemen ist sie ebenso ein guter Helfer. Grundsätzlich gilt, dass die Kamille ein Universal Gewächs ist, welche bei vielerlei Erkrankungen eingesetzt werden kann. 

Extra-Tipp: Wenn die Haare mit Kamille gewaschen werden, so erhalten diese einen helleren Farbton. Dieser Effekt ist ähnlich wie, wenn die Kopfhaare viel Sonne ausgesetzt sind.

 

#5 Die Cardy | Cynara cardunculus

Eine ganze Menge an Menschen auf diesem Planten schätzen sie für als Leckerei und das, obwohl sie schwer waschbar ist - Die Cardy. Während sie auf Kreta roh verzehrt wird, ist es auf Kythira üblich sie in Öl anzubraten, zu salzen und dann zu verspeisen. Die Cardy gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae und Compositae) und ist ebenso geläufig unter den Begriffen Agria agginara und Agrioagginara. Sie wächst stets im Frühling in besonders steinigen Gebieten und wird auch zu dieser Zeit geerntet.

Cardy Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der Cardy

Das griechische Heilkraut Cardy ist ein Aphrodisiakum, welches galletreibend als auch harntreibend wirkt.

 



#6 Die gemeine Wegwarte | Cichorium intybus

Zuhause fühlt sie gemeine Wegwarte wie ihr Name schon sagt entlang von landwirtschaftlichen Straßen. Aber auch in der nähe von steinigen Gebieten ist sie aufzufinden. Abstammen sie von der Familie der Korbblütler (Asteraceae oder Compositae) ist auch bekannt als Radiki oder Phikroradiko. Geerntet wird Sie stets von Herbst bis in hin in den Frühling. Genau in dieser Zeit blüht die gemeine Wegwarte.

Wegwarte Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der gemeinen Wegwarte

Die griechische Heilpflanze gehört ebenso zu den harntreibenden und galletreibenden Abführ- und Magenmittel. Außerdem ist sie sehr bitter und stärkend für den menschlichen Organismus. Sie gilt ebenso als antiasthmatisch und entzündungshemmend. Für all diese Zwecke wird sie bereits seit der Antike eingesetzt. Die Blätter der Wegwarte stärken die Verdauung und verfügen über eine wohlwollende Wirkung gegenüber der Leber. Sehr empfehlenswert ist die gemeine Wegwarte zudem bei Appetitlosigkeit.

 

#7 Die Zypresse | Cupressus sempervirens o. a. Mittelmeer-Zypresse genannt

Die griechischen Heilkräuter zeichnen sich vor allen Dingen darin aus, dass sie in den allermeisten Fällen reine Wildpflanzen sind. Dies ist auch bei der Zypresse der Fall, wogleich sie doch auch in dem ein oder anderen Garten zu finden ist. Besonders wohl fühlt sie sich auf Äckern in ganz Griechenland sowie an Friedhöfen. Bei der Haarwäsche angewandt, so die Volksmedizin, bekämpft sie Haarausfall. Sie ist ein Teil der Zypressengewächse (Cupressaceae) und ebenso unter dem Begriff Kyparissi bekannt. Die Erntezeit dieser griechischen Heilpflanze ist das ganze Jahr über, solange sie noch grün ist. Verwendet können von ihr die Blätter als auch die Zweige.

Zypresse Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der Zypresse

Wie bereits angesprochen wird sie in der griechischen Volksmedizin mithilfe eines Aufguss bei der Haarwäsche eingesetzt um gegen Haarausfall vorzubeugen. Ein weiter nützlicher Nebeneffekt bzw. Einsatzzweck ist, dass ihr Duft Fliegen und Mücken fern hält, da diese ihren Geruch nicht ausstehen können.

 

#8 Die Pinie | Pinus halepensis o. a. Aleppo Kiefer genannt

Eine weitere sehr alte griechische Heilpflanze ist die Pinie. Sie gehört mit zu den ältesten der griechischen Flora, welche in letzten Jahrzehnten massenhaft weitergeplfanzt wurde. So entstanden bis heute kleine und große Wälder rund im Potamos, Broulea, Kapsali und Gerakari. Gerade in letzten Jahren allerdings haben die Pinien sehr stark mit Insektenbefall zu kämpfen. Die Pinie, welche der Familie der Kieferngewächse angehört, ist auch unter dem Name Pefko geläufig. Die nützlichen Dinge der Pinie sind das Harz, die Knospen sowie die Zapfen als auch die Piniennadeln. Deswegen wird diese griechische Heilpflanze in Frühling beerntet.

Pinie Angebote - online kaufen*

 

Die Eigenschaften der Pinie

Die Pinie stellt eines wichtigsten griechischen Heilkräuter in Sachen Hauterkrankungen und Rheuma da. Aber auch bei Bronchitis sowie Lungenentzündung finden sie Verwendung. Die Früchte innerhalb der Pinienkerne gelten als sehr stärkend. Eine Lotion lässt sich aus den gekochten Knospen herstellen. Diese ist ein sehr guter Helfer welcher beruhigend auf Menschen mit Nervenschwäche wirkt. (Depressionen und Co.) Genauso hilft diese aber auch bei mit Akne befallen Haut.

 Heilpflanzen Lexikon mit 550 Pflanzen

 Gesund durch die Heilkräfte der Natur

 Die Kräuter in meinem Garten

Die besten Kräuterbücher. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de


Farblicher Trennstrich von heilkraeuterpflanzen.com

Angebote für Kräuterpflanzen, sowie Zubehör bei Amazon.de

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.

Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.

 *Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop.