Liste der gesündesten Heilkräuter & Heilpflanzen welche sanft die ganzheitliche Gesundheit optimieren!

Wertvolle Heilpflanze sowie Heilkräuter für die Gesundheit!

Gesunde Heilkräuter & Heilpflanzen, Heilwirkung - die medizinische Wirkung sowie deren Anwendung, Heilkräuter für die Gesundheit - Herkunft, die verwendbaren Pflanzenteile, Erntezeit, Rezepte, Inhaltsstoffe und die richtige Zubereitung!

Die gesündesten Heilkräuter & Heilpflanzen, gesunde Kräuter Empfehlung, Heilkräuter für die Gesundheit Wirkung, Anwendung

Gesunde Heilkräuter & Heilpflanzen für eine gesteigerte Vitalität!

Gesunde Heilkräuter & Heilpflanzen - unbezahlbare Schätze aus der Natur! Heilkräuter für die Gesundheit, die auf natürlichem Weg gegen Beschwerden helfen, als Alternative zur allgemeinen Medizin!

Natürliche sowie gesunde Heilkräuter und Heilpflanzen welche sanft die ganzheitliche Gesundheit optimieren!

Diese gesündesten Heilpflanzen dürfen in keiner Hausapotheke fehlen!

Bereits seit vielen Jahrhunderten werden gesunde Heilkräuter als eine wirksame Alternative zur Heilung bestimmter Krankheiten und Schmerzen angesehen. Allen voran entdeckten und praktizierten die Klöster des Mittelalters die Kraft der Naturheilkunde. Die schon damals gesammelten wertvollen Erkenntnisse über die gesunden Kräuter wurden über die Zeit immer weiterentwickelt, sodass die Kräuterheilkunde heutzutage genauestens erforscht ist und gezielt mit Erfolg angewendet wird. Über 500 gesunde Heilkräuter sind mittlerweile für ihre arzneilichen Zwecken bekannt. Aber nicht nur die kommerziell hergestellten Heilkräuter-Arzneimittel zeigen Wirkung, sondern auch die eigene Hausapotheke mit gesunden Kräutern kann bei bestimmten Krankheiten und Schmerzen gezielt eingesetzt werden. In diesem Artikel haben wir für Sie eine Liste der besten Heilkräuter für die Gesundheit zusammengestellt. 

Zunächst einmal die gesunden Heilkräuter Empfehlungen im Überblick:

  • Thymian 
  • Petersilie
  • Johanniskraut
  • Melisse
  • Koriander
  • Bärlauch
  • Salbei
  • Lavendel

 

Natürliche Pflanzen können wirksame Medizin sein!

Pflanzliche, gesunde Heilkräuter können Beschwerden lindern. Bei vernünftiger und proaktiver Anwendung können sie auch das Immunsystem stärken und das Auftreten weiterer Symptome verhindern. Bevor Sie jedoch eine neue Behandlung mit gesunden Heilkräutern ausprobieren, müssen Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren, bzw. sich ausführlich mit dem Thema gesunde Heilkräuter und Heilpflanzen. Das Praktische an natürlichen Heilkräuter für die Gesundheit ist, dass diese wenig Nebenwirkungen im Körper erzeugen. Trotzdem müssen Sie die richtige Dosierung einhalten, um Magenschmerzen oder Übelkeit zu vermeiden.


 Heilpflanzen Lexikon mit 550 Pflanzen

 Gesund durch die Heilkräfte der Natur

 Die Kräuter in meinem Garten

Die besten Kräuterbücher. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de



Zauberliste der gesündesten Heilkräuter:

Wertvolle Heilkräuter für die Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

Übersicht der wichtigsten, gesunden Heilpflanzen und Heilkräuter, gesunde Heilkräuter Empfehlung für eine gesteigerte Vitalität!

Gesunde Heilkräuter zeichnen sich durch ihre schonende Wirkung aus. Anstatt den Organismus negativ zu beeinflussen, profitiert dieser direkt von der Zufuhr entzündungshemmender, gesunder Heilkräuter.

 

Liste von natürlichen, gesunden Heilkräutern und Heilpflanzen

Gesunde Heilkräuter und Heilpflanzen könnten eine alternative Möglichkeit zur Behandlung von Beschwerden darstellen. Bei korrekter Anwendung können diese natürlichen Arzneimittel Symptome nicht nur lindern, sondern auch ganz verhindern. Sie können auch das Gewebe und die Organe des Körpers stärken und so Ihre allgemeine Gesundheit verbessern. Hier sind einige der gesündesten Heilkräuter und Heilpflanzen.

 

Thymian: der Hustenheld

Viele kennen Thymian sicher aus der Küche, wo er mit seinem typisch würzigen Geschmack vielen Speisen das mediterrane Etwas gibt. In der Hausapotheke gilt er als wahrer Alleskönner, der dank seiner antibakteriellen, beruhigenden und entzündungshemmenden Wirkung, eine große Anzahl von Krankheiten und Schmerzsymptomen behandeln kann. 2006 wurde dieses gesunde Heilkraut sogar zur Heilpflanze des Jahres gewählt. Besonders stark wirkt Thymian aufgrund des enthaltenen ätherischen Öls Thymol als Hustenlöser, durch seine krampflösende Eigenschaft, der selbst Keuch- oder Reizhusten und andere Spasmen natürlich behandeln kann. Außerdem kann diese gesunde Heilkräuter Empfehlung erfolgreich Verstopfungen und Bauchkrämpfe, beispielsweise während der Periode, bekämpfen. Als Tee getrunken ist er ein wirklich leckeres Heilmittel, die Blüten oder Blätter des Thymians sind aber ebenfalls essbar. Oder als Erkältungsbad kann er rasch für Entspannung und ein besseres körperliches Wohlbefinden sorgen. Andere Einnahmeformen sind Frischpflanzensaft, Sirup oder Tropfen. Bereits im alten Ägypten war man sich der Wirkung dieses gesunden Heilkrauts bewusst und nutzte sie zum einen für die Vorbereitung der Mumifizierung verehrter Pharaonen, aber auch als gute Heilpflanze für die Gesundheit, war den Ägyptern der Thymian bekannt. Und auch die Griechen oder Römer nutzten dieses gesunde Heilkraut bereits. Sogar eine der bekanntesten Heilkundlerinnen, Hildegard von Bingen, empfahl Thymian bereits gegen Husten. Heute findet man das geschichtsträchtige gesunde Kraut in vielen Gärten oder auch wildwachsend in Südeuropa, wo es auch im großen Stil für den Verkauf in andere Länder angebaut wird.

 

Petersilie: die Vitaminbombe

Bleiben wir zunächst in der Küche: Auch Petersilie verorten die meisten Menschen ausschließlich dort. Dabei birgt auch dieses gesunde Kraut eine Vielzahl wertvoller Nährstoffe, wie Vitamin A, B, C, E, Folsäure und Eisen. Diese für den Körper wichtigen Stoffe helfen nicht nur dabei den Tagesbedarf an Vitaminen zu decken, sondern können auch gezielt bei Sodbrennen, Aufstoßen und Erschöpfung als gesundes Heilkraut angewendet werden und einfach direkt frisch eingenommen werden. Außerdem soll Petersilie als das Herz unterstützen, die Nebennierenfunktionen anregen und bei Mundgeruch, Bluthochdruck, Hautkrankheiten und Gicht helfen. Ätherische Öle, wie Apiol, Myristicin, Pinen, Limonen und Phellandren, sowie eine Reihe von Flavonoiden unterstützen diese Eigenschaften zusätzlich. Für die äußerliche Behandlung kann ein Tee aus Petersilie gebrüht werden, der auf direkt betroffene Hautstellen gegeben wird. Ursprünglich stammt diese Vitaminbombe aus dem östlichen Mittelmeergebiet und wuchs an felsigen Stellen, weshalb sie aus dem griechischen übersetzt auch als Felsensellerie bezeichnet wird. Damals setzten sie die Griechen sogar als heilige Pflanze als Aphrodisiakum und zur Stärkung ihrer Soldaten ein. Im Mittelalter dann wurde dieses gesunde Heilkraut zur Bekämpfung von Magenbeschwerden, Nasenbluten oder Harnsteine angewendet. Heutzutage wächst dieses gesunde Kraut, was auf keinen Fall in dieser Aufzählung der besten Heilkräuter für die Gesundheit fehlen darf, in einer Vielzahl von Ländern.


Alles rund um Garten, Balkon & TerrassePflanzen, Grills, Pool, Gartenmöbel, Sichtschutz, Sonnenschirme, Liegen, Bänke, Hängematten, Geräte und vieles mehr!

➔ Direkt zu den Garten-Artikeln (Durch Klick auf Link zu Amazon.de, Werbeanzeige, Partnerlink*)


Johanniskraut: der Depressionsbekämpfer

In der Liste gesunder Heilpflanzen darf Johanniskraut in keinem Fall fehlen. Diese Heilpflanze mit seinen strahlend gelben Blüten ist vor allem für seinen Einsatz gegen leichte bis mittelschwere Depressionen oder innere Unruhe bekannt. Dieses gesunde Kraut gibt es in unterschiedlichen Einnahmeformen, beispielsweise als Tee, als homöopathisches Mittel oder in konzentrierter Form. Das Öl der Pflanze hat außerdem entzündungshemmende Eigenschaften und lässt äußere Wunden zügiger verheilen. Dafür sorgt ein Wirkstoff in den gelben Blüten der gesunden Heilpflanze, Hypericin, der bakteriellen Entzündungen entgegenwirkt. Kombiniert mit dem enthaltenen Stoff Hyperforin, der die Nerven beruhigt und Schmerzen lindert handelt es sich bei Johanniskraut um eine gute Heilpflanze für die Gesundheit. Es ist bereits seit der Antike als gesundes Heilkraut eingesetzt worden und wurde damals schon Wundkraut getauft, aufgrund seiner wundheilenden Wirkung. Das Johanniskraut gedeiht heutzutage sogar dort, wo andere Pflanzen niemals wachsen könnten. Es breitet sich in lebensfeindlichen Gebieten, wie der Wüste, der arktischen Tundra oder auch im feuchten Klima der Subtropen und Tropen aus. Dieser natürliche Depressionsbekämpfer darf also auf keinen Fall in dieser Liste gesunder Heilpflanzen fehlen.

 

Melisse: das Nervenkraut

Auch diese gesunde Heilkräuter Empfehlung hat eine lange Tradition und kam bereits im Mittelalter gegen Herzbeschwerden zum Einsatz. Schon Hildegard von Bingen war sich der heilenden Wirkung der Melisse bewusst. Heutzutage gilt sie als erfolgreiche Anwendung gegen überreizte Nervensysteme, weshalb sie im Volksmund auch als Nervenkraut bezeichnet wird. Ihr milder nach Zitronen riechender Duft macht sie auch in der Küche, zum Beispiel als frischer Getränkezusatz, beliebt. Die Melisse wirkt vor allem durch ihre Gerbstoffe und ätherischen Öle, wie Citral und Geraniol, die bei innerer Anwendung als Tee beispielsweise den Magen-Darm-Trakt oder die Muskeln entspannen. Eine weitere Wirkung der Melisse ist ihre beruhigende und schlaffördernde Wirkung. Und auch in Form von Umschlägen und Kompressen zeigt sich diese gute Heilpflanze für die Gesundheit als wirkungsvoll. Ursprünglich kommt dieses wundervolle gesunde Kraut auf unserer Liste gesunder Heilpflanzen aus dem Süden. Da sie mittlerweile im größeren Stil angebaut wird, ist dies auch in etwas kälteren Gebieten möglich.

 

Koriander: der asiatische Alleskönner

Kommen wir noch einmal zurück auf Küchenkräuter. Der Koriander zählt zu den ältesten gesunden Kräutern dieser Art überhaupt und hat insbesondere in der asiatischen Küche einen festen Platz eingenommen. Seine genaue Herkunft ist nicht bekannt, heutzutage wird er aber fast überall auf der Welt angebaut und lässt sich in manchen Ländern auch als wildwachsendes gesundes Kraut finden. In Thüringen beispielsweise hat das vor allem in der asiatischen Küche genutzte gesunde Heilkraut sogar eine eigene Unterart gebildet. Die Heilkraft des Korianders ist bereits in alten Schriften, wie Sanskrit und dem Alten Testament übermittelt und darf deshalb auf keinen Fall in dieser Liste gesunder Heilpflanzen fehlen. Bei uns wird es nicht so häufig als gesundes Heilkraut verwendet, wie in der traditionellen Medizin Indiens oder des Iran, wo es sich großer Beliebtheit erfreut. Diese gesunde Heilkräuter Empfehlung strotzt nur so vor Phytonährstoffen und ätherischen Ölen, wie Linalool, Pinen, Kampfer und Geraniol, was insbesondere Menschen mit Rheuma und anderen chronischen Entzündungserkrankungen Abhilfe verschaffen kann. Und auch Durchfall, Völlegefühl, Blähungen und generelle Verdauungsprobleme bekämpft dieses gesunde Kraut. Getrunken als Tee, frisch über dem Essen, in Form von Öl oder Samen – eine ganz klare gesunde Heilkräuter Empfehlung.



Bärlauch: der Reiniger

Ein weiteres gesundes Heilkraut, was in keinem Fall in der Kategorie der besten Heilkräuter für die Gesundheit fehlen darf. Die in unseren Breitengraden häufig im Wald wachsende und deshalb aufgrund seines Geruchs auch Waldknoblauch genannte beinhaltet sehr viel Vitamin C, Magnesium und Eisen. Hierbei handelt es sich um eines der besten Heilkräuter für die Gesundheit, da es desinfizierend und entgiftend wirkt und dabei vor allem Magen, Darm und Blut reinigt, was sehr bei der Heilung von chronischen Hautausschlägen helfen kann. Im Frühjahr beugt dieses gesunde Heilkraut sogar Müdigkeit vor. Die positiven Eigenschaften dieses gesunden Krautes auf der Liste der gesunden Heilpflanzen sind bereits in der Antike bekannt gewesen und auch im Mittelalter andauernd verwendet. Auch diese gesunde Heilpflanze empfahl Hildegard von Bingen schon im 12. Jahrhundert gegen Verdauungsstörungen und zur Blutreinigung. Kräuterkundige nach ihr verglichen den Bärlauch und seine gesundheitsfördernden Wirkungen oft mit denen des Knoblauchs. Ursprünglich kommt dieser Klassiker auf der Liste der besten Heilkräuter für die Gesundheit aus Europa, ist heute aber auch in Nordasien vorzufinden. Am liebsten wächst dieses gesunde Heilkraut an Bachläufen und schattigen Plätzen.

 

Salbei: das Allheilmittel

Dieses Kraut darf natürlich nicht auf der gesunde Heilpflanzen Liste fehlen. Alleine in Europa gibt es über 36 verschiedene Unterarten dieser gesunden Heilpflanze. Die Blätter dieser guten Heilpflanze für die Gesundheit werden insbesondere bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut verwendet. Außerdem wird diesem Kandidaten auf der gesunden Heilpflanzen Liste nachgesagt, dass er schweißhemmend und desinfizierende Wirkungen hat, den Stoffwechsel fördert und gleichzeitig die Verdauung anregt. Nicht zuletzt gilt Salbei deshalb als eines der besten Heilkräuter für die Gesundheit und darf auf dieser gesunde Heilkräuter Liste nicht fehlen. In den meisten Fällen wird der Salbei als Tee angeboten, kann aber auch in Form eines ätherischen Öls aufgenommen werden. Ursprünglich stammt dieses Kraut auf unserer gesunde Heilkräuter Liste aus dem Mittelmeerraum und wurde schon in der Antike dort angebaut und vielseitig eingesetzt. In Deutschland wuchs diese gute Heilpflanze für die Gesundheit vor allem in Klostergärten. In der Vergangenheit hat Salbei in Verbindung mit anderen gesunden Heilpflanzen wie Thymian, Rosmarin und Lavendel bei der Pestbekämpfung eine große Rolle gespielt.

 

Lavendel: der Beruhigende

Dieses gesunde Heilkraut ist nicht nur für seine anmutigen lilanen Blüten bekannt, sondern wirkt vor allem gegen Unruhe und Stress. Seine Wirkung ist mittlerweile so gut bewiesen, dass es nicht mehr nur auf unserer Liste gesunder Heilpflanzen auftaucht, sondern auch als reguläres Arzneimittel zugelassen ist. In den meisten Fällen werden diese wohlduftenden gesunden Kräuter zu Lavendelöl verarbeitet, welches bei nervösen Erschöpfungs- und Angstzuständen, sowie Einschlafstörungen angewendet wird. Das typische Aroma des Lavendels kann so sofort seine beruhigende Wirkung entfalten. Hinzu kommt die Möglichkeit, diese gesunde Heilpflanze äußerlich direkt am Körper anzuwenden, indem ein paar Tropfen des Öls auf die Schläfen gegeben und einmassiert werden, um Kopfschmerzen zu lindern. Auch ein Tee aus Lavendelblüten und Blättern hat eine beruhigende Wirkung, vor allem kurz vor dem Schlafengehen. Diese entspannende Wirkung der gesunden Heilpflanze wird vor allem aus den Blüten gewonnen, wo die ätherischen Öle Linalylacetat und Linalool vorzufinden sind. Aber auch Flavonoide und Gerbstoffe sind für die Heilkraft dieser gesunden Heilkräuter Empfehlung verantwortlich. Der Lavendel ist für viele aus dem mediterranen Landschaftsbild rund ums Mittelmeer nicht mehr wegzudenken – und dort gedeiht er auch am allerbesten. Viele Touristen zieht es jährlich in die Provence, wo Lavendelfelder soweit das Auge reicht wachsen und die Betrachter mit ihrem beruhigenden Duft umhüllen. Schon früher galt Lavendel als heiliges gesundes Kraut im alten Ägypten, bei den Römern und Griechen. Letztere beide taten ihn beispielsweise mit ins Badewasser für eine entspannende Wirkung. Kaum ein mittelalterliches Kräuterbuch kommt ohne die Erwähnung dieser gesunden Heilpflanze aus. Und noch heute spielt Lavendel als eines der gesündesten Heilkräuter in der Naturheilkunde eine sehr große Rolle, weshalb er auch in jedem Fall zu den besten Heilkräutern für die Gesundheit gehört.


 Ultimate Guide, Herbal Healing, Antivirals

 Pflanzliche Virenkiller bei resistenten Viren

 Pflanzliche Antibiotika, wirksame Alternativen

Die besten Kräuterbücher. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de



Rezept aus gesunde Heilkräuter

Aufgrund seiner wohltuenden und gleichzeitig gesunden Wirkung stellen wir Ihnen hier abschließend ein Lavendeltee-Rezept vor, was einfach Zuhause nachgemacht werden kann: 

Lavendeltee (für 1 Person)

Zutaten:

  • 2 TL Getrocknete Lavendelblüten 
  • 250 ml kochendes Wasser


Zubereitung: 

Die zwei Teelöffel getrocknete Lavendelblüten werden in ein Teenetz gegeben. Dieses wird in einer Tasse mit 250 ml kochendem Wasser übergossen. Anschließend den Tee acht bis zwölf Minuten abgedeckt ziehen lassen. Danach die Abdeckung vom Tee entfernen und das Teenetz herausnehmen. Jetzt gilt nur noch: Suchen Sie sich einen entspannten Ort, genießen Sie den wohltuend riechenden Lavendeltee und atmen Sie auf.

So einfach und effektiv kann die Wirkung gesunder Heilkräuter sein. Diese Liste der besten Heilkräuter für die Gesundheit hat Ihnen hoffentlich gezeigt, dass es eine Vielzahl von gesunden Kräutern gibt, die in keiner Hausapotheke fehlen dürfen.


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Romane  Fantasy  Kochbücher  

Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane  Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  

Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller  Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


Kleidung - Fashion

Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Strand Mode

Zum Angebot für Sie bei Amazon.de >

Zum Angebot für Ihn bei Amazon.de >

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE

Sichere Badeschuhe

Zu den Angeboten bei Amazon.de > 

Angebote für Kinder bei Amazon.de > 

Viele weitere Angebote unter Kategorie SALE



Farblicher Trennstrich von heilkraeuterpflanzen.com

Angebote für Kräuterpflanzen, sowie Zubehör bei Amazon.de

Die wertvollsten Heilpflanzen sowie gesündesten Heilkräuter welche sanft sowie wohltuend Ihre Gesundheit steigern! Gesunde Heilkräuter Liste & Empfehlung!

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.

Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.

 *Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop.