Lymphknotenschwellung Heilkräuter & Heilpflanzen welche gegen geschwollene Lymphknoten wirken!

Die wertvollsten Heilpflanze und Heilkräuter bei Lymphknotenschwellung!

Lymphknotenschwellung Heilkräuter & Heilpflanzen, Heilwirkung - die medizinische Wirkung sowie deren Anwendung, Herkunft, die verwendbaren Pflanzenteile, Erntezeit, Rezepte, Inhaltsstoffe und die richtige Zubereitung!

Die besten Lymphknotenschwellung Heilkräuter & Heilpflanzen gegen Lymphknotenschwellung, Kräuter Empfehlung, Wirkung, Anwendung

Lymphknotenschwellung Heilkräuter & Heilpflanzen welche gegen geschwollene Lymphknoten wirken!

Lymphknotenschwellung Heilpflanzen & Heilkräuter - unbezahlbare Schätze aus der Natur! Heilkräuter, welche bei geschwollenen Lympohknoten helfen, als Alternative zur allgemeinen Medizin!

Heilpflanzen und Heilkräuter welche bei Lymphnotenschwellungen sanft die ganzheitliche Gesundheit optimieren!

Heilpflanzen werden schon über tausende von Jahren erfolgreich gegen Erkrankungen des Menschen eingesetzt. Unsere Natur bietet diese Kraft in geballter Ladung. Man kann auch sagen: Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Die Naturheilkunde hat eine sehr lange Tradition und wurde von einigen Persönlichkeiten, wie Hildegard von Bingen, Sebastian Kneipp, Hippokratis von Kos oder Paracelsus, bereits angewendet. Allerdings mussten im Mittelalter Heilpflanzenkundige häufig um ihr Leben bangen, weil die Anwendung von Heilpflanzen als Hexerei bezeichnet wurde. Erst im 18. / 19. Jahrhundert wurden von Carlo von Linne die Heilpflanzen klassifiziert. Einzelne Bestandteile einer Pflanze zu isolieren gelang im 19. Jahrhundert. 1817 wurde Coffein in der Kaffeepflanze entdeckt, 1828 das Nikotin in der Tabakpflanze und 1831 das Atropin, ein Gift aus der Tollkirsche. Bis heute hat sich die traditionelle pflanzliche Medizin, anhand von vielen Studienergebnissen, zu einer modernen Naturheilkunde weiterentwickelt. Heilpflanzen finden nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt ihre Anwendung. In Asien wird Ginseng medizinisch häufig genutzt. In Deutschland und Europa hingegen sind Arnika, Pfefferminze, Baldrian, Thymian, Salbei, Ringelblume, Sonnenhut und der Löwenzahn die beliebtesten Heilpflanzen u. a. auch gegen Lymphknotenschwellungen.

Heutzutage leiden immer mehr Menschen an Lymphknotenschwellungen, aber was sind die Ursachen dafür? Zum besseren Verständnis eine kurze Erklärung, wie das Lymphsystem überhaupt funktioniert. Das Lymphsystem ist das wichtigste Transportsystem des menschlichen Organismus. Zu den Funktionen des Lymphsystems gehören die Bekämpfung von Erregern und der Transport von Abfallstoffen. Arbeitet das Lymphsystem nicht richtig, lagern sich zwischen den Zellen Gewebeflüssigkeit und Eiweiße im Gewebe ab, dabei entsteht ein Lymphstau, auch Lymphödem genannt. Die Ursachen sind Operationen, Verletzungen, Entzündungen, Infektionen, gutartige oder bösartige Tumore, Strahlentherapie.Eine Früherkennung der Erkrankung ist für eine erfolgreiche Behandlung sehr wichtig.Die Schulmedizin verordnet in der Regel Lymphdrainage und Kompressionsstrümpfe, aber auch in der Naturheilkunde gibt es ausreichend gute Heilpflanzen gegen Lymphknotenschwellung.Eine Therapie beginnt schon mit der Ernährung. Folgende Lebensmittel sollten weitestgehend gemieden werden: Zucker, Süßigkeiten, Eier, Milch und Schweinefleisch. Besonders wichtig ist eine zu hohe Fettzufuhr zu reduzieren und lieber Omega-3-Fettsäuren zu verwenden und viel Trinken.Einige der besten Gewürze und Heilpflanzen aus der Natur helfen sehr gut gegen Lymphknotenschwellungen. Verwenden Sie bei der Nahrungszubereitung Knoblauch, Ingwer und Kurkuma, weil diese Gewürze entzündungshemmend, entschlackend und entgiftend wirken.

Hier eine Liste der Heilkräuter gegen Lymphknotenschwellung

  • Knotige Braunwurz
  • schmalblättriger Sonnenhut
  • Ringelblume
  • Löwenzahn
  • Mistel
  • Knoblauch

 Heilpflanzen Lexikon mit 550 Pflanzen

 Gesund durch die Heilkräfte der Natur

 Die Kräuter in meinem Garten

Die besten Kräuterbücher. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de



Zauberliste der besten Heilkräuter gegen Lymphknotenschwellungen:

Die wertvollsten Heilkräuter gegen Lymphknotenschwellung!

Übersicht der wichtigsten Lymphknotenschwellung Heilpflanzen und Heilkräuter, Heilkräuter Empfehlung gegen Lymphknotenschwellung für eine gesteigerte Vitalität!

Die besten Heilkräuter gegen Entzündungen zeichnen sich durch ihre schonende Wirkung aus. Anstatt den Organismus negativ zu beeinflussen, profitiert dieser direkt von der Zufuhr entzündungshemmender Heilkräuter.

 

Beschreibung der Lymphknotenschwellung Heilkräuter

Knotige Braunwurz (Scrophularia nodosa)

Diese gute Heilpflanze gegen Lymphknotenschwellung ist schon seit der Antike bekannt. Die Verbreitung des knotige Braunwurz ist in Europa und im westlichen Asien bis zum Kaukasus und dem östlichen Sibirien. Braunwurz wächst an mäßig nährstoffreichen, feuchten Stellen an Waldrändern, im Wald, an Flussufern und in Gebüschen. In der Naturheilkunde wurde die Pflanze als Heikräüter gegen Lymphknotenschwellung sowie bei anderen Erkrankungen, zur Wundheilung, bei Halsleiden und als harntreibendes Mittel verwendet. Braunwurz findet als Wirkstoff in homöopathischen Arzneimitteln Anwendung. Seine Wirkung zeigt sich besonders bei Schwellungen, Ekzemen und Geschwüren.

 

  • Wirkstoffe: Saponine, Flavonoide, Glykoside und Indoiden.
  • Wirksamkeit: Ekzeme, Akne, entzündungshemmend, Wundheilung, Verbrennungen, schuppende Ausschläge.
  • Anwendungsmöglichkeiten: Umschläge: mehrmals täglich als Kompresse mit Teeaufguss auflegen. Tee: 1 TL Kraut mit einem 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen und 10 min. ziehen lassen, täglich 2 Tassen trinken.
  • Warnung: Herzpatienten dürfen diese Heilpflanze nicht anwenden, weil sie die Herztätigkeit negativ beeinflusst.

 

Schmalblättriger Sonnenhut (Echinacea angustifolia)

Die Pflanze wächst in Nordamerika von den Great Plains bis zu den großen Seen und den Rocky Mountains. Sonnenhut gedeiht in den Prärien in Höhenlagen zwischen 100 bis 1600 m auf steinigen bis sandig-lehmigen Boden. Indianer verwendeten die Heilpflanze bei Fieber und Erkältungen.

 

  • Wirkstoffe: Zynarin, Kohlenwasserstoffe, Echinazosid, Alkylamide, Polysaccharide.
  • Wirksamkeit: Keuchhusten, Bronchitis, Erkältungen, stärkt das Immunsystem, Herpes, Rachenentzündungen, Eierstockentzündungen, Prostataleiden, Harnleiterentzündung.
  • Anwendungsmöglichkeiten: Tee: 2 TL mit einem 1/4 l kaltem Wasser übergießen, kurz aufkochen und 10 min. ziehen lassen, täglich zwischen den Mahlzeiten trinken.

Bücher zur entzündungshemmenden Ernährung

Zu den Angeboten bei Amazon.de >


Ringelblume (Calendula officinalis)

Im Volksmund ist die beste Heilpflanze gegen Lymphknotenschwellung als Studentenblume, Barometerblume, Sonnenwendblume oder Warzenkraut bekannt. Die Herkunft der Pflanze wird im Mittelmeerraum vermutet, ist aber nicht genau bekannt. In Mitteleuropa wächst die Pflanze auf Schutt und Lockerboden.

 

  • Wirkstoffe: Calenden, Ätherische Öle, Calendulin, Eiweißstoffe, Saponine, Karotinoide, Fettsäuren, Polysaccharide, Harz, Wachs.
  • Wirksamkeit: Lymphknotenschwellungen und Entzündungen, Magenkrämpfe, Pilzerkrankungen, Verbrennungen, Krebstherapie, Krampfadern, Frostbeulen, Insektenstiche, fördert Hautdurchblutung, senkt Blutfettwerte, fördert die Flurgerinnung, beschleunigt die Heilung von Wunden, entzündungshemmend, Akne, Arteriosklerose.
  • Anwendungsmöglichkeiten: Tee: 2 TL Blüten mit einem 1/4 l kochendem Wasser übergießen 10 min. ziehen lassen und mehrmals täglich warm trinken. Umschläge: Eine mit Tee getränkte Kompresse auf die Wunde legen. Salbe: Ein 1/2 Kilo Schweinefett- bei 60 Grad mit 2 Handvoll Blüten verrühren, Temperatur sollte gehalten werden. Nach 6 Stunden abseihen und die Salbe bei Zimmertemperatur mehrmals auftragen. Presssaft: Blüten und Kraut auspressen und auf Warzen oder Hühneraugen auftragen.

 Ultimate Guide, Herbal Healing, Antivirals

 Pflanzliche Virenkiller bei resistenten Viren

 Pflanzliche Antibiotika, wirksame Alternativen

Die besten Kräuterbücher. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de



Löwenzahn (Taraxacum officinale)

Im Volksmund wird der Löwenzahn auch als Pusteblume, Kettenblume, Pfaffenröhrlein oder Seichkraut bezeichnet.
In früheren Zeiten wurde die Heilpflanze zur Behandlung von Augenentzündungen eingesetzt.

 

  • Wirkstoffe: Triterpene, Bitterstoffe, Taraxin, Sterole, Kumarine, Phenolkarbonsäure, Inulin, Kalium, Flavonoide.
  • Wirksamkeit: Diabetes, Arthritis, Leber- und Gallenerkrankungen, Völlegefühl, Verdauungsbeschwerden, Blähungen, regt die Harnausscheidung an, regt den Stoffwechsel an, Gicht, Rheuma, blutreinigend, Ödeme, Warzen, Hauterkrankungen.
  • Anwendungsmöglichkeiten: Tee: 2 TL Blätter mit einem 1/4 l kaltem Wasser übergießen kurz aufkochen lassen 10 Minuten ziehen lassen und täglich mehrere Tassen trinken. Tinktur: 20 g Wurzeln mit 150 ml Weingeist ansetzen 10 Tage ziehen lassen und dann abseihen jeden Tag 15 Tropfen mit Wasser vor den Mahlzeiten einnehmen.

 

Mistel (Viscum album)

Die Heilpflanze ist weltweit in den gemäßigten tropischen und subtropischen Zonen vertreten.

 

  • Wirkstoffe: Lektine, Viscotoxin, Acetylcholin, Cholin.
  • Wirksamkeit: verringert Herzschlagfrequenz, Blutdruck senkend, Arteriosklerose, hemmt Zellwachstum bei Krebs, Arthritis, Ohrensausen.
  • Anwendungsmöglichkeiten: Tee: 2 TL mit einem 1/4 l kochendem Wasser übergießen und 10 Min. ziehen lassen, mehrere Wochen morgens und abends eine Tasse trinken.

 

Knoblauch (Allium sativum)

Knoblauch wird schon seit 5000 Jahren als Gewürz- und Heilpflanze benutzt. 1989 wurde der Knoblauch in Deutschland zur Heilpflanze des Jahres ernannt. Knoblauch ist ein wahres Naturwunder gegen alle möglichen Volkskrankheiten.
Wirkstoffe: Flavonoide, reich an ätherischem Öl (Alliin), Mineralsalze, Disulfide, Saponine, Selen, Vitamin A, B1, B2, C und Niacin, Steroide, Spurenelemente, Triterpene.

 

  • Wirksamkeit: antimykotisch, antibakteriell, desinfiziert, entgiftet und entschlackt, krampflösend, Magen- und Darmentzündungen, regt den Kreislauf an, reguliert zu hohen Blutdruck, schützt die Gefäße vor Ablagerungen, senkt den Cholesterinspiegel, stärkt das Immunsystem, verdauungsfördernd.
  • Anwendung: Knoblauch-Zitronen-Kurkuma Elixier (für 1 Person): Zutaten: 30-40 geschälte Knoblauchzehen 1 Liter Wasser 6 ungesprizte Zitronen 50 g Honig direkt vom Imker 1 Prise schwarzen Pfeffer (verbessert die Aufnahmenfähigkeit des Kurkuma) 2 EL Kurkuma.
  • Zubereitung: Die ungeschälten, gewaschenen Zitronen und die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, in 500 ml Wasser geben und im Mixer zerkleinern. Das Ganze 4 Stunden zugedeckt stehen lassen, anschließend durch ein großes Küchensieb abseihen, die Masse leicht ausdrücken und den Sud zugedeckt kalt stellen. Der Rest der Knoblauch-Zitronen Masse in einen Kochtopf mit 500 ml Wasser unter Umrühren auf 45 Grad erwärmen, dann vom Herd nehmen und 1 Stunde zugedeckt ziehen lassen. Danach die Masse durch ein Küchensieb abseihen und die Masse bestmöglich auspressen, den Sud zur ersten Portion dazu geben. Zum Schluss wird Kurkuma, Honig und Pfeffer hinzugefügt, mit dem Schneebesen gut einrühren und unter mehrmaligem Aufrühren (der Pfeffer setzt sich ansonsten am Boden ab) in Glasflaschen füllen, gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Einnahme: 4 Wochen lang täglich morgens und abends 1 Schnapsglas (kann zur Geschmacksaufbesserung zusammen mit frisch gepresstem Orangensaft eingenommen werden), dann 8 Tage pausieren und anschließend nochmals 4 Wochen lang einnehmen.


Mit diesem Elixier werden nachweislich Arterienablagerungen abgebaut, der Blutdruck und die Blutfettwerte sinken und Vieles mehr. Da die entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung medizinisch nachgewiesen ist, hilft diese Knoblauchmischung auch bei Lymphknotenschwellung, da sie auch bei Entzündungen ausgelöst werden kann.

Die beliebtesten und besten Heilkräuter gegen Lymphknotenschwellung Braunwurz, Mistel und Ringelblume sind die Favoriten unter den Heilkräutern gegen Lymphknotenschwellung. Braunwurz und Ringelblume wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung und Mistel hemmt das Zellwachstum bei Krebserkrankungen. Da Knoblauch entschlackend und entgiftend wirkt, ist diese gute Heilpflanze gegen Lymphknotenschwellung zusätzlich zu empfehlen.
Abschließend ist noch zu erwähnen, dass die besten Heilungschancen mit einer Kombination aus Schulmedizin und Naturmedizin am größten sind.


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Romane  Fantasy  Kochbücher  

Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane  Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  

Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller  Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


➔ Bücher: Heilkräuter Tradition - Kultur & Geschichte

 Bücher: Heilkräuter Medizin

 Bücher: Die besten Kochbücher

Durch Klick auf Links zu Angebote bei Amazon.de

Farblicher Trennstrich von heilkraeuterpflanzen.com

Angebote für Kräuterpflanzen, sowie Zubehör bei Amazon.de

Die wertvollsten Heilpflanzen sowie besten Heilkräuter gegen Lymphknotenschwellung! Empfehlung von Heilkräuter, welche gegen entzündete Lymphknoten wirken!

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.

Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.

 *Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop.