Zahnschmerzen Heilkräuter & Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen!

Die wertvollsten Heilpflanze sowie Heilkräuter gegen Zahnschmerzen!

Zahnschmerzen Heilkräuter & Heilpflanzen, Heilwirkung - die medizinische Wirkung sowie deren Anwendung, Herkunft, die verwendbaren Pflanzenteile, Erntezeit, Rezepte, Inhaltsstoffe und die richtige Zubereitung!

Die besten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen, Zahnschmerzen Heilkräuter Empfehlung & Kräutern die gegen Zahnschmerzen wirken!

Zahnschmerzen Heilkräuter & Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen!

Zahnschmerzen Heilpflanzen & Heilkräuter - unbezahlbare Schätze aus der Natur! Heilkräuter, die gegen Zahnschmerzen helfen, als Alternative zur allgemeinen Medizin!

Zahnschmerzen Heilkräuter und Heilpflanzen für Magie und Zauberkunst!

Sie können ganz plötzlich auftreten: Zahnschmerzen. Dabei sind Zahnschmerzen keine Leichtigkeit, sondern Beschwerden im Gebiss können den gesamten Körper beeinflussen. Deshalb sollten Sie schnell etwas dagegen tun, doch müssen es immer der Gang zum Zahnarzt oder Chemie sein? Es gibt viele Zahnschmerzen Heilkräuter, die Ihnen helfen, die Schmerzen auf natürliche Art und Weise zu bekämpfen. Darüber hinaus: Die Zahnschmerzen Heilkräuter Liste ist lang und alt, denn bereits vor vielen Jahrhunderten kamen die Heilkräuter gegen Zahnschmerzen zum Einsatz.

 

Eine lange Geschichte

Die Naturheilkunde hat eine lange Geschichte. Schon zu dessen Anfängen wurden die Zähne nicht nur als Werkzeug zum Kauen betrachtet, sondern als Teil des gesamten Organismus. Deshalb ist es beispielsweise nicht verwunderlich, dass in der chinesischen Medizin von den Zähnen direkt auf bestimmte Organe Bezug genommen wurde. So sagten die alten Chinesen, dass die Backenzähne etwas mit der direkten und indirekten Verdauung zu tun haben und somit auf die Gesundheit von Galle, Magen und Leber schließen lassen. Zwar ist das nicht ganz korrekt, was aber stimmt, ist, dass Zahnschmerzen zu diversen Wechselwirkungen im Organismus führen können. Deshalb sollten Sie Schmerzen nicht einfach aussitzen, sondern nutzen Sie die besten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen.

 

Die unterschiedlichen Ursachen

Gute Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen gibt es viele, doch zunächst sollten Sie wissen, was die Ursachen für Ihre Schmerzen sind. Es gibt heute viele Gründe, weshalb Zähne erkranken. Einer der Hauptursachen ist eine falsche Ernährung. Nehmen Sie beispielsweise zu viel Zucker auf, „füttern“ Sie die schädlichen Bakterien in Ihrem Mund, welche wiederum giftige und schadhafte Stoffe produzieren. Diese greifen die Zähne und das Zahnfleisch an. Aber auch eine Mangelernährung ist ein Grund, weshalb Ihre Zähne schmerzen. Besonders, wenn Sie zu wenig Calcium aufnehmen, werden die Zähne brüchig und können sogar ausfallen. Aber auch dem Zahnfleisch kommt eine solche Mangelernährung nicht zugute. Eine weitere Ursache ist eine mangelhafte oder falsche Zahnpflege. Putzen und pflegen Sie Ihre Zähne nicht täglich und richtig, können sich an diversen Stellen Bakterien sammeln. Deren Abbauprodukte schädigen den Zahn, das Zahnfleisch und die gesamte Mundflora. Weiterhin gibt es einige Krankheiten, die sich auch durch schmerzende Zähne zeigen. Das heißt: Helfen unsere Zahnschmerzen Heilkräuter nicht weiter, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

 

Parodontitis - Ein weiterer Grund für Zahnschmerzen

Zahnschmerzen können nicht nur von den Zähnen an sich ausgelöst werden, sondern oftmals ist das Zahnfleisch der Grund. Es wird von einer sogenannten „Parodontitis“ gesprochen, einer Erkrankung des Zahnfleisches. Diese kann soweit gehen, dass sogar der Zahnapparat zerstört wird. Bemerken Sie also dauerhaft gerötetes oder sogar blutendes Zahnfleisch, gehen Sie sofort zu einem Zahnarzt. Es kann sich um eine fortgeschrittene Parodontitis handeln, die jetzt professionell behandelt werden muss. Falls Sie aber nur leichte Beschwerden feststellen, gibt es einige Zahnschmerzen Heilkräuter, die Ihnen behilflich sind. Bei einer Parodontitis finden Sie wieder zwei bekannte Vertreter der Zahnschmerzen Heilkräuter Liste: Kamille* und Salbei*. Ebenso empfehlen wir Wermut* sowie Ysop*. Im besten Fall verwenden Sie die Zahnschmerzen Heilkräuter als Spülung. Insofern gießen Sie einen Tee auf und spülen Ihren Mund für mehrere Minuten damit. Danach das Wasser ausspucken, denn in diesem sind die Bakterien enthalten. Wiederholen Sie das mehrfach über den Tag verteilt und schon können die besten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen wirken.

Bei einer Parodontitis gibt es aber noch mehr Möglichkeiten als eine simple Spülung. Viele der von uns genannten Zahnschmerzen Heilkräuter gibt es auch als Tinkturen. In diesen sind die ätherischen Öle gesammelt, die bei einer Parodontitis wirken. Wir empfehlen, dass Sie diese ätherischen Öle direkt nach dem Zähneputzen verwenden. Zusätzlich sollten Sie Ihre Zähne mit Zahnseide behandeln, um diese so gut wie möglich zu pflegen. Aber auch außerhalb unserer Zahnschmerzen Heilkräuter Liste gibt es einiges, was Sie gegen die Parodontitis tun können. Verzichten Sie auf eine stark zuckerhaltige Ernährung. Auch Rauchen sowie diverse Stoffwechselerkrankungen, wie Diabetes, befürworten die Parodontitis. Stellen Sie deshalb das Rauchen ein und behandeln Sie Stoffwechselerkrankungen professionell.



Vorsorge ist besser als Nachsorge

Es gibt viele Zahnschmerzen Heilkräuter und die Zahnschmerzen Heilpflanzen Liste wird immer länger. Sie sollten aber nicht nur darüber nachdenken, was Sie bei Schmerzen tun können, sondern wie Sie jene verhindern. Es gibt gute Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen, die aber auch die Zahnpflege unterstützen. Insofern kommt es erst gar nicht zu Beschwerden, die Sie später mit Zahnschmerzen Heilpflanzen behandeln müssen. In erster Linie sind eine ausgewogene Ernährung sowie eine intensive Pflege der Zähne wichtig. Dies ist die Grundlage eines gesunden Gebisses. Das bedeutet, Sie müssen sich täglich die Zähne putzen und Zahnseide verwenden. Um die Zahngesundheit weiter zu unterstützen, sollten Sie zu den besten Heilkräutern gegen Zahnschmerzen greifen.

Bereits die oben genannten Zahnschmerzen Heilkräuter sind hervorragend, wenn Sie Ihre Zahngesundheit fördern möchten. Besonders Kamille, Salbei und Melisse zeigen sich als gute Unterstützer. Darüber hinaus kann Wiesenknopf für eine bessere Gesundheit sorgen. Wünschen Sie sich eine nachgewiesene Wirksamkeit, sollten Sie zu Süßholzwurzel* greifen. Süßholz ist eher als Lakritz bekannt, bietet Ihnen aber viele wichtige Wirkstoffe. Darunter Saponine, welche unter anderem eine Parodontitis vorbeugen und auch pathogene Keime bekämpfen kann. Wichtig: Nur, weil aus Süßholz auch Lakritz hergestellt wird, sollten Sie nicht ewig viele Lakritzschnecken essen. Sie enthalten viel Zucker und sind deshalb kontraproduktiv. Besser ist, wenn Sie einen Tee zubereiten. Lassen Sie ihn leicht abkühlen und dann sollten Sie jenen wie eine Spülung im Mund gurgeln. Nicht herunterschlucken, sondern ausspucken! Nur so werden schädliche Bakterien aus dem Mund befördert.

Ein größeres Problem stellt Karies dar, denn bis heute gibt es noch keine anerkannten Zahnschmerzen Heilkräuter. Vereinzelt gibt es Hinweise darauf, dass Beinwell bei Karies helfen kann, doch dessen Wirkung ist bisher unbestätigt. Das Problem ist, dass die Zähne in der Regel so stark demineralisiert sind, dass auch die besten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen nichts ausrichten können. Meist hilft es jetzt nur, wenn Sie Ihre Zähne mit einer Füllsubstanz behandeln. Das ist aber nicht über die Zahnschmerzen Heilkräuter Liste möglich, sondern nur beim Zahnarzt.


 Heilpflanzen Lexikon mit 550 Pflanzen

 Gesund durch die Heilkräfte der Natur

 Die Kräuter in meinem Garten

Die besten Kräuterbücher. Durch Klick auf Bild zu Angebote bei Amazon.de



Zauberliste der besten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen:

Die wertvollsten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen!

Übersicht der wichtigsten Zahnschmerzen Heilpflanzen und Heilkräuter

Die Zahnschmerzen Heilpflanzen Liste ist lang und umfangreich. Bevor wir uns aber mit den Zahnschmerzen Kräutern beschäftigen, sollten Sie wissen, dass diese keine dauerhaft schlechte Zahnpflege sowie eine Mangel-/Überernährung ausgleichen. Sie können lediglich das Symptom bekämpfen, die Schmerzen. Die Ursache bleibt aber bestehen. Sollte es also vermehrt zu Zahnschmerzen kommen, suchen Sie einen Fachmann auf. Er kann prüfen, ob vielleicht andere Gründe für Ihre Schmerzen verantwortlich sind. Haben Sie aber nur ab und an einmal Beschwerden, helfen Ihnen unsere guten Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen weiter. Hier eine kleine Zahnschmerzen Heilkräuter Liste.

 

Kamille:

Kamille ist einer der berühmtesten Zahnschmerzen Heilkräuter. Aber auch fernab von Zahnschmerzen ist Kamille sehr beliebt, beispielsweise gegen Übelkeit. Möchten Sie Ihre Schmerzen damit bekämpfen, machen Sie sich einen Tee. Wir empfehlen keine Teebeutel, sondern lose, getrocknete Kamillenblüten. Jene sind deutlich intensiver und bringen auch mehr Wirkstoffe mit. Die Zahnschmerzen Heilpflanze verwenden Sie jetzt wie eine Mundspülung. Mehrmals täglich spülen Sie Ihren Mund damit aus und spucken den Kamillensud danach ins Waschbecken. Schon nach einigen Anwendungen werden Sie eine deutliche Besserung feststellen.

Kamille Angebote - online kaufen*

 

Salbei:

Salbei ist mindestens genauso bekannt wie Kamille, denn auch diese Zahnschmerzen Kräuter sind in etlichen Bereichen im Einsatz. Beispielsweise finden Sie im Handel häufig Salbeibonbons gegen verschiedene Erkrankungen. Salbei gehört aber auch zu den guten Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen. Sie können die Zahnschmerzen Heilkräuter auf zwei Arten einsetzen. Zunächst als Tee, wobei wir Ihnen wieder lose, getrocknete Blätter empfehlen. Spülen Sie damit mehrmals täglich Ihren Mund aus und schon nehmen die Schmerzen ab. Die Zahnschmerzen Heilkräuter Empfehlung kann aber auch pur genossen werden. Das ist besonders praktisch, wenn Sie einen Salbeibusch in Ihrem Garten stehen haben. Pflücken Sie einige Blätter und spülen jene gründlich ab. Danach kauen Sie langsam auf den puren Blättern. Die ätherischen Öle, welche in den Blättern enthalten sind, verteilen sich im Mund und wirken gegen die Schmerzen. Ganz nebenbei schmeckt diese Zahnschmerzen Heilkräuter Empfehlung sogar noch gut. Wichtig: Spucken Sie die zerkauten Blätter am besten danach aus.

Salbei Angebote - online kaufen*

 

Melisse:

In der Küche ist Melisse sehr beliebt, vor allem Zitronenmelisse. Haben Sie aber Schmerzen im Gebiss, können Sie diese Zahnschmerzen Heilkräuter verwenden. Auch Melisse kann in zwei Formen wirken. In erster Linie machen Sie sich einen Melissetee. Sollten Sie Melisse selbst anbauen, empfehlen wir, dass Sie die Blätter zupfen und trocknen. Dadurch wissen Sie genau, was Sie bekommen. Ebenso wie bei den guten Heilpflanzen gegen Zahnschmerzen Salbei und Kamille spülen Sie sich mit dem Tee den Mund mehrmals täglich aus. Die Blätter sind aber auch pur eine große Hilfe. Dafür die Blätter vom Busch zupfen und langsam kauen. Am besten immer in dem Bereich des Mundes, der gerade schmerzt. Die Zahnschmerzen Heilkräuter entfalten ihre ätherischen Öle und wirken gegen die Beschwerden. Alternative können Sie Melisse auch einem Salat zugeben, wenn Sie nicht pur auf den Blättern herumkauen wollen.

Melisse Angebote - online kaufen*



Majoran:

Majoran ist nicht nur wunderbar in der Küche und in verschiedenen Gerichten, sondern er kann Ihnen auch gegen Beschwerden des Kauapparats helfen. Kaufen Sie am besten frischen Majoran, denn jener wirkt so besonders intensiv. Jetzt sollten Sie die Blätter abzupfen und reinigen. Anschließend essen Sie die Blätter pur. Kauen Sie ruhig lange auf den Zahnschmerzen Heilpflanzen herum, denn nur so drücken Sie die ätherischen Öle heraus. Wollen Sie sich keine ganze Pflanze von den Zahnschmerzen Kräutern kaufen, gibt es auch noch eine andere Lösung: eine Majorantinktur. Jene erhalten Sie meist in der Apotheke, in Drogerien oder Reformhäusern. Eine Majorantinktur ist deutlich teurer, dafür aber auch intensiver. Dabei besteht die Tinktur aus den ätherischen Ölen der Zahnschmerzen Heilpflanze. Sie können wenige Tropfen direkt auf die schmerzende Stelle in Ihrem Mund geben. Die Tinktur ist aber auch zur Einnahme geeignet, am besten mit etwas Wasser vermischt. Gehen Sie sparsam mit der Majorantinktur um, denn jene ist sehr stark.

Majoran Angebote - online kaufen*

 

Myrrhe:

Myrrhe ist sicherlich nicht die erste Pflanze, an die Sie denken, wenn Sie eine Zahnschmerzen Heilkräuter Liste verfassen. Dennoch ist das aromatische Gummiharz hervorragend gegen Schmerzen geeignet. Jedoch verwenden Sie Myrrhe anders, als Sie vielleicht denken. Sie kauen nicht auf dem Harz herum, sondern eine Myrrhetinktur ist unsere Zahnschmerzen Heilkräuter Empfehlung. Genauso wie die Majorantinktur erhalten Sie die Myrrhetinktur in Apotheken, Reformhäusern und Drogerien. Auch über das Internet können Sie eine passende Tinktur bestellen. Zwar ist die Myrrhetinktur auch zur Einnahme geeignet, besser ist aber, wenn Sie die betroffenen Zähne und das Zahnfleisch mit der Tinktur einpinseln. Dadurch wirkt die Myrrhetinktur direkt auf den Zahn und kann hier ihre Wirkung entfalten.

Myrrhe Angebote - online kaufen*

 

Weinraute:

Die kleinen gelben Blüten der Weinraute sind nicht nur schön anzusehen, sondern ein wahrer Geheimtipp gegen Zahnschmerzen. Deshalb ist das Kraut auch auf unserer Zahnschmerzen Heilpflanzen Liste zu finden. Das Problem ist, dass Sie Weinraute meist nicht in Ihrem lokalen Supermarkt bekommen. Wir empfehlen einen Floristen, den Baumarkt oder ein großes Gartencenter. Nicht nur die Bekanntheit unterscheidet die Weinraute von den anderen hier vorgestellten Zahnschmerzen Kräutern, sondern auch die Verwendung. Die puren Blätter waschen Sie unter laufendem Wasser ab und trocknen Sie danach. Anschließend quetschen Sie jene mit einem Messer oder Stampfer vor. Am Ende quetschen Sie die Blätter am schmerzenden Zahn aus. Das ist etwas umständlicher, doch Weinraute bietet eine exzellente Wirkung gegen Zahnschmerzen. Bei starken Beschwerden sollten Sie die besten Heilkräuter gegen Zahnschmerzen am besten mehrfach anwenden.

Weinraute Angebote - online kaufen*


Buchtipps für Sie >

Meistverkauft & gern gelesen, Bestseller, neue & zukünftige Veröffentlichungen!

 

Kinderbücher  Literatur  Jugendbücher  Lustige Bücher  Krimis  Romane  Fantasy  Kochbücher  

Reiseführer  Fachbücher  Thriller  Liebesromane  Sommerbücher  Schul- & Lernbücher  Neuheiten  

Taschenbücher  Angebote  Allgemeine Bestseller  Garten: Pflanzen, Obst, Blumen u.v.m.

* Werbung: Angebote bei Amazon.de


➔ Bücher: Heilkräuter Tradition - Kultur & Geschichte

 Bücher: Heilkräuter Medizin

 Bücher: Die besten Kochbücher

Durch Klick auf Links zu Angebote bei Amazon.de



Farblicher Trennstrich von heilkraeuterpflanzen.com

Angebote für Kräuterpflanzen, sowie Zubehör bei Amazon.de

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.

Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.

 *Links auf dieser gesamten Webseite sind Partner Links & führen zum Amazon.de Shop.